Mit Business Intelligence wird Erfolg messbar

Eugen / 27. Februar 2020

Business Intelligence hilft Ihnen Erkenntnisse zu erlangen, die es ermöglichen, strategische Entscheidungen für Ihr Unternehmen zu treffen. Hohe Investition bewirkt hohe Motivation. Diese Formel kann bei Prämienportalen manchmal funktionieren; muss sie aber nicht. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass derjenige, der viel Budget investiert auch ein gutes Ergebnis erreicht. Es kommt darauf an, zum richtigen Zeitpunkt mit richtigem Maß in die richtigen Personen zu investieren. Daher entscheiden erfolgreiche Unternehmen heute nicht mehr aus dem Bauch heraus, sondern auf Basis gesicherter Daten. Sie vertrauen auf „Business Intelligence“, kurz BI. BI-Tools analysieren Daten der Vergangenheit und leiten die Ergebnisse in gezielte Geschäftsprognosen ab. Mit diesen Analysen sichern Firmen ihre Ressourcenplanung und Risikobeurteilungen ab.

Die Magmapool AG setzt die technologischen Innovationen der BI zum Nutzen ihrer Kunden ein. „Wir weisen auf wichtige Tendenzen hin, zeigen Entwicklungen auf und geben Ratschläge, damit unsere Kunden die entsprechenden Schlussfolgerungen treffen können. Alle verarbeiteten Daten liegen dabei auf unseren Servern in Deutschland“, erklärt Dr. Detlev Fey, Vorstand der Magmapool AG. Allerdings bringt allein die Menge der Daten noch keine Klarheit. Magmapools Dienstleistung ist die Selektion der Big Data: Das Wichtige wird gefiltert und so strukturiert, dass den Kunden auf einen Klick die gewünschten Ergebnisse zur Verfügung stehen. „Wir zeigen auf, wo die Potenziale unserer Kunden liegen. Sie sparen Geld, wenn sie Business Intelligence nutzen“, sagt Fey.

Durch eine genaue Analyse bekommen vermeintlich schlechte Zahlen manchmal sogar eine positive Wendung. Ein Beispiel: Der temporäre Umsatzrückgang im KFZ-Bereich hatte einen Kunden alarmiert. Magmapool fand bei genauer Betrachtung mit Hilfe von Business Intelligence heraus, dass das Minus allein den zurückgehenden Zulassungszahlen anzulasten war. Tatsächlich hatte der Kunde sogar Marktanteile gewonnen. Magmapool nutzt bei solchen Analysen den Zugang zu einem riesigen Fundus von Statistiken und Studienergebnissen, mit denen sich die Sachlage mehrdimensional betrachten lässt. So schöpft der Einsatz von Business Intelligence das Potential der Kunden besser aus.

Sie möchten mehr über den BI-Prozess erfahren und wie wir Ihnen dabei helfen können? Dann schauen Sie auf unserer Business Intelligence Seite vorbei.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

zurück
Shares