Premium Incentives motivieren zu Bestleistungen

Ob Mitarbeiter, Kunden, Vertrieb oder Zulieferer: In der Wertschätzung liegt der Schlüssel zu Ihrem Unternehmenserfolg. Wer gute Leistungen und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen mit Prämien belohnt, motiviert langfristig und stärkt die emotionale Bindung an das Unternehmen.

no image title or alt tag do this

Über 4.000 Premium Incentives

Menschen lassen sich unterschiedlich motivieren. Daher haben unsere Prämienscouts ein umfassendes wie abwechslungsreiches Portfolio zusammengestellt. Ob Technik-Fan, Design-Liebhaber oder Weltentdecker: Unser Prämienshop netcentive® bietet mehr als 4.000 Markenprämien internationaler Premium-Hersteller sowie exklusive Incentive-Reisen und Erlebnisgutscheine.

Aktuelle Trends

Unsere Premium Incentives sind immer am Puls der Zeit. Die Magmapool-Trendscouts sind echte Experten, wenn es darum geht, neue Trends und brandheiße Produkte aufzuspüren. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln sie das optimale Portfolio aus aktuellen und hochwertigen Markenartikeln – immer genau auf die Wünsche Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten.

no image title or alt tag do this

Incentive-Reisen & -Events

Incentive-Reisen & -Events als persönliche Prämien sorgen für langlebige Erinnerungen und fördern die emotionale Bindung an das Unternehmen.

Incentive-Reisen

Kurze Wege und Lieferzeiten

In unserem Logistikzentrum laufen alle Fäden zusammen: Hier bearbeiten wir die eingehenden Aufträge und bereiten die Sachprämien für die weltweite Auslieferung vor. Um eine schnelle Lieferung zu gewähren, halten wir rund 80 Prozent der bestellten Artikel vorrätig. Daher vergehen durchschnittlich nur eineinhalb Tage von der Annahme bis zur Zustellung.

no image title or alt tag do this

Mehrsprachiger Service

Die Service-Hotline von Magmapool betreut jeden Anrufer kompetent und freundlich – selbstverständlich mehrsprachig. Unsere eigenen Qualitätsansprüche spiegeln sich im Feedback wider: 99,8 Prozent aller Kunden sind zufrieden mit unserem Service.

Welche Incentives sind beliebt?

Was sind Premium Incentives?
Incentives gelten im geschäftlichen Umfeld als Motivations- bzw. Anreizinstrumente, um die Leistung zu steigern. Unternehmen loben als Incentives z.B. Geld- oder Sachprämien aus. Als Premium Incentives bezeichnet man luxuriöse Sachprämien von Markenherstellern, die Incentivierte emotional als Anerkennung wahrnehmen.

Nahezu jedes Unternehmen setzt ein oder mehrere Incentives ein, um Kunden, Mitarbeiter oder den Vertrieb zu motivieren. Bekannte Incentives sind Tank- und Essensgutscheine, aber auch Geld- oder Sachprämien sind beliebt. Die Möglichkeiten sind vielfältig – ebenso wie die Wünsche der Arbeitnehmer. Viel zu oft bieten Firmen leider Mitarbeiter-Inentives an, die ihre Anreizwirkung komplett verfehlen.

In Zeiten des Fachkräftemangels verfolgen immer mehr Unternehmen ein spezielles Ziel: Die Arbeit soll für Mitarbeiter zum Wohlfühlerlebnis werden. Dahinter steckt eine einfache Analogie: Mitarbeiter leisten bessere Arbeit, wenn sie sich wohlfühlen. Dafür greifen Firmen häufig tief in die Tasche: Nach Feierabend wird das vom Chef gesponsorte Fitnessstudio besucht – oder ein Frühstück für die Mitarbeiter wartet immer dienstags im Konferenzraum. Zudem wurde kürzlich sogar ein sogenannter „Feel-Good-Manager“ eingestellt, um weitere solcher Maßnahmen einzuführen: Die Umstellung des Kantinenmenüs auf Superfood ist bereits in Planung.

Wenn Mitarbeiter-Incentives nicht wirken
83 % der Arbeitnehmer in Deutschland erhalten derlei motivierende Mitarbeiter-Incentives. Eine repräsentative Mitarbeiter-Umfrage des Direktversicherers Hannoversche zeigt allerdings, dass Firmen meist Incentives anbieten, die sich ihre Mitarbeiter gar nicht wünschen. Ein Beispiel: Nur drei Prozent der befragten Arbeitnehmer verlangen nach Betriebssportangeboten wie Yoga – aber ganze 13 % der Mitarbeiter erhalten solche Incentives von ihren Arbeitgebern. Ähnliche Lücken zwischen Wunsch und Realität klaffen bei Incentives wie der Fahrtkostenbezuschussung oder Essensgutscheinen. Beides wird häufiger angeboten als nachgefragt.

Doch mit Abstand am weitesten liegen Wunschvorstellung und Realität bei einem anderen Mitarbeiter-Incentive auseinander: Es geht natürlich um das liebe Geld. Der Umfrage zufolge wünschen sich 41 % der Arbeitnehmer ein besseres Gehalt als in ihrer Branche üblich – aber nur 16 % erhalten es tatsächlich. Glaubt man der Umfrage, versprüht eine Aufbesserung des Gehalts also eine unwiderstehliche Anreizwirkung auf Mitarbeiter.

Sachprämien effektiver als Geldprämien
Daher greifen einige Unternehmen als Form der Gehaltsaufbesserung auf Geld- oder Sachprämien zurück. Besonders die klassischen Geldprämien – gerne zum Jahresende – sind seit Jahrzehnten Usus in deutschen Firmen. Bezogen auf die Mitarbeitermotivation hat Geld jedoch einen großen Nachteil: Mitarbeiter verwenden Geldprämien so gut wie immer zur Deckung ihrer Grundbedürfnisse. Das Geld wandert in die Haushaltskasse und verliert dadurch jegliche Emotion. Mitarbeiter geben es für Dinge aus, die sie sowieso gekauft hätten.

Ganz anders ist das bei Sachprämien wie einem Fernseher oder einer luxuriösen Reise. Solche Zusatz-Incentives neben dem Gehalt lösen in Mitarbeitern das Gefühl aus, dass sie sich etwas verdient haben. Umso luxuriöser die Sachprämie ist, umso stärker wird die positive Emotion damit verknüpft. Der Angestellte verbindet eine schöne Erinnerung an seinen Arbeitgeber mit der Sachprämie.

Den positiven Effekt von Sachprämien auf die Mitarbeitermotivation hat Psychologe Dr. Scott Jeffrey in einer groß angelegten Mitarbeiterstudie erforscht. Er bildete dafür drei Untersuchungsgruppen: Eine Gruppe erhielt als Incentive Geld, der zweiten gab man Sachprämien und die Kontrollgruppe erhielt bloß ein verbales „Dankeschön“. In der Analyse fiel wenig überraschend auf, dass die Gruppe mit der Geldprämie um 14,6 % besser performte als die „Dankeschön“-Gruppe. Die Sachprämien-Gruppe wusste dies allerdings deutlich zu toppen. Die Teilnehmer steigerten ihre Leistungen noch signifikanter und arbeiteten um 38,6 % effektiver als die „Dankeschön“-Gruppe. Die Steigerung mit Hilfe von Sachprämien war demnach doppelt so hoch wie bei Geldprämien. Ein Ergebnis, dass Unternehmen in puncto Mitarbeitermotivation aufhorchen lassen sollte.

Auf hochwertige Prämien setzen
Auch Magmapool, selbst erfahrener Lieferant hochwertiger Prämien, kennt die Wirkung von Sachprämien bestens. Somit stehen nicht nur Magmapools Kunden exklusive Prämienshops zur Verfügung, sondern auch den eigenen Magmapool-Mitarbeitern. Darin finden sich Premium Incentives deutscher und internationaler Markenhersteller wieder. Die Mitarbeiter erhalten und sammeln Punkte im Prämienshop und können diese Punkte gegen hochwertige Prämien ihrer Wahl einlösen. Denn in der persönlichen Auswahl ihrer Wunschprämie liegt für Mitarbeiter ein unwiderstehlicher Anreiz.

Kontaktieren Sie unsere Experten

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten unserer Incentive-Portale, die wir maßgeschneidert für Sie und mit Ihnen entwickeln.

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns.