Impressum

Magmapool Sales & Marketing Services AG
Bahnallee 11-13
D-56410 Montabaur
Tel.: +49 (0) 26 02 – 68 69 6 – 0
Fax: +49 (0) 26 02 – 68 69 6 – 99
info@magmapool.de
magmapool.de

Vorstand:
Dr. Detlev Fey (Vors.), Helga Geller

Vorsitzende des Aufsichtsrates:
Dr. Susanne Theilig

Amtsgericht Montabaur HRB 7224
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27 UStG: DE 227667991

Magmapool entwickelt und betreibt technologie-(Internet) basierte Motivations-, Anreiz- und Belohnungssysteme für Unternehmen, insbesondere Vertriebsprämienprogramme einschließlich Prämienmanagement und Prämienversand sowie ein Reise- und Eventmanagement. Hierfür wird fortlaufende Softwareentwicklung betrieben.


Rechtlicher Hinweis

Alle Rechte vorbehalten. Texte Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken verbreitet oder Dritten zugänglich gemacht werden. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.Haftungshinweis: Trotz unserer sorgfältigen und regelmäßigen Kontrollen übernehmen wir für die Inhalte externer Links keine Haftung. Hier sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

Hinweis auf EU-Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) unter diesem Link bereit.

Verbraucherstreitbeilegung
Ich nehme nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Dezidierter Bildnachweis
Die Urheber-Informationen für die auf dieser Webseite verwendeten Bilder und Grafiken finden Sie im dezidierten Bildnachweis.


Allgemeine
Geschäftsbedingungen
der Magmapool Sales &
Marketing Service AG

VORBEMERKUNG

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller vertraglichen Vereinbarungen mit der Magmapool Sales & Marketing Service AG, Bahnallee 11-13, 56410 Montabaur (nachfolgende Magmapool genannt). Es gelten ausschließlich die nachstehenden Regelungen, soweit nicht schriftlich ausdrücklich abweichende Regelungen getroffen werden. Der Vertragspartner erkennt diese Bedingungen an. Insbesondere sind allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners nicht Gegenstand von Aufträgen an Magmapool oder von Aufträgen, die Magmapool erteilt. Magmapool ist berechtigt, die AGB und Leistungsbeschreibungen mit einer Ankündigungsfrist von 14 Tagen zu ändern und zu ergänzen.

Diese Änderung wird per E-Mail, Fax oder Post bekannt gegeben. Wenn innerhalb von 14 Tagen kein Widerspruch erfolgt, wird die Kenntnisnahme und das Einverständnis zu der Änderung angenommen.

1. LEISTUNGEN VON MAGMAPOOL

Magmapool stellt dem Kunden Software-Produkte in Verbindung mit Dienstleistungen zur Verfügung. Die Software-Produkte sind Service Provider (ASP)-Produkte. Die Grundlage ist eine Software, die vom Kunden auf Zeit genutzt werden kann. Die Nutzung erfolgt komplett über das Internet.

Magmapool stellt dem Kunden für die Dauer eines Vertrages den Zugang zu ihrer Software zur nicht ausschließlichen, nicht übertragbaren Nutzung zur Verfügung. Die Schaffung der Voraussetzungen, um via web die Verbindung zur Software herzustellen, obliegt allein dem Kunden. Von Magmapool ist die Herstellung und Aufrechterhaltung der Datenverbindung zwischen dem System des Kunden und dem von Magmapool betriebenen Übergabepunkt nicht geschuldet.

Das detaillierte Leistungsspektrum und die Preise der Software-Produkte und der Dienstleistungen ergeben sich jeweils aus dem individuellen Angebot.

Magmapool stellt dem Kunden das komplette Prämienmanagement gemäß individueller Absprache zur Verfügung.

2. RECHTE UND PFLICHTEN DES KUNDEN

Die Nutzung ist nur durch den Kunden selbst und seine registrierten Teilnehmer zulässig. Der Kunde verpflichtet sich sicherzustellen, dass nur registrierte Teilnehmer das System nutzen und jeder seiner registrierten Teilnehmer das System nur im Rahmen der in diesem Vertrag gestaltete Verwendung nutzt.

Ansprüche auf Erfüllung des Auftrags bestehen nur zwischen Magmapool und dem Kunden unmittelbar. Ansprüche und Rechte Dritter, insbesondere unmittelbare Ansprüche der Teilnehmer gegen Magmapool, werden nicht begründet.

Der Kunde verpflichtet sich, zum Zwecke des Zugangs zur Magmapool-Software erhaltene Zugangsdaten und Passwörter streng geheim zu halten, insbesondere sorgfältig und vor Zugriffen Dritter geschützt aufzubewahren, sowie sie vor Missbrauch und Verlust zu schützen und Magmapool unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten die Zugangsdaten oder das Passwort bekannt sind. Die vorgenannten Pflichten sind auch dann zu erfüllen, wenn der Kunde Zugangsdaten und ein Passwort erhält, welches zur Identifizierung seiner Person gegenüber Magmapool bei Abgabe von Erklärungen, die das Vertragsverhältnis betreffen, dient. Personen, die bei der Abgabe einer solchen Erklärung die Zugangsdaten und das Passwort des Kunden verwenden, gelten gegenüber Magmapool widerlegbar als vom Kunden für die Abgabe der jeweiligen Erklärung bevollmächtigt. Der Kunde haftet gegenüber Magmapool für die Einhaltung der vorstehenden Pflichten. Er stellt Magmapool von Kosten und Ansprüchen Dritter frei, die durch die Verletzung der vorstehenden Pflichten entstehen.

3. ENTGELTE

Preise für die Leistungen von Magmapool sind jeweils Bestandteil der individuellen Verträge. Wenn in den Verträgen keine anderen Zahlungsziele genannt sind, gilt ein Zahlungsziel von 14 Tagen als vereinbart. Die Entgelte verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Bei Zahlungsverzug kann Magmapool Zinsen und Mahngebühren in Rechnung stellen. Außerdem ist Magmapool im Verzugsfall berechtigt, noch ausstehende Leistungen und Lieferungen zurückzuhalten.

4. LIEFERUNG VON PRÄMIEN BZW. PRODUKTEN

Der Versand der Prämien bzw. Produkte erfolgt auf Kosten des Kunden gemäß Angebot. Die ausgelieferten Prämien bzw. Produkte bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Vertragsverhältnis als Vorbehaltsware Eigentum von Magmapool.

5. PREISANPASSUNGEN

Magmapool ist berechtigt, die Entgelte für die laufende Systemnutzung und Abwicklung sowie für vereinbarte Handlungspauschalen maximal einmal pro Jahr anzupassen. Die Preisanpassung bedarf jeweils der Zustimmung des Kunden. Die Zustimmung gilt als erteilt, sofern der Kunde der Preisanpassung nicht binnen 4 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht Magmapool verpflichtet sich, den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen

Die Preis der Prämien bzw. Produkte sowie die Preise für Versandkosten können von Magmapool entsprechend der Marktpreisentwicklung angepasst werden (gültig ist jeweils die aktuelle, online verfügbare Preisliste). Magmapool wir den Kunden darüber unverzüglich informieren.

Der Kunde hat das Recht, Prämien jeder Zeit aus dem Prämienpool herauszunehmen und durch andere Prämien aus dem Magmapool-Prämienangebot zu ersetzen.

Magmapool kann für Prämien oder Produkte, die zum Zeitpunkt des Abrufst durch die Teilnehmer nicht mehr verfügbar oder nicht lieferbar sind, vergleichbare alternative Prämien oder Produkte in den Shop einstellen und liefern.

6. FÄLLIGKEIT

Die kosten für System-Ersteinrichtungen sowie Konzept- und Kommunikationsmaßnahmen werden sofort nach Fertigstellung fällig. Die monatlichen Entgelte werden jeweils zum Monatsende fällig. Für alle Zahlungen gilt ein Zahlungsziel von 14 Tagen als fest vereinbart. Ab der 2. Mahnung werden Mahngebühren in Höhe von 10,00€ sowie Verzugszinsen fällig.

Alle vorstehenden Entgelte verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. für die Datenkommunikation innerhalb des Magmapool-Netzes fallen keine Kosten an.

Gegen Forderungen von Magmapool kann der Kunde nur mit unwidersprochenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

Stand: 11.12.2018

Magmapool Sales & Marketing Services AG,
Bahnallee 11-13, 56410 Montabaur

Telefon: 02602/68696-0
Fax 02602/68696-99
E-Mail: info@magmapool.de
Handelsregister: Montabaur HRB 7224
Vorstand: Dr. Detlev Fey (Vors.), Helga Geller