8 Top Trends in der Mitarbeitermotivation

Detlev Fey / 26. Oktober 2021

Welche Trends in der Mitarbeitermotivation kristallisieren sich derzeit heraus? Wie kann man Mitarbeiter momentan am besten motivieren? Durch welche Faktoren wird Motivation bestimmt?

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Maßnahmen bei der Umsetzung von Mitarbeitermotivation entscheidend sind und wie Unternehmen auf neue Trends eingehen können.

Welche neuen Trends motivieren Mitarbeiter?

Neue Trends in der Mitarbeitermotivation zeichnen sich fortwährend aus. Die Generationen Y und Gen Z legen beispielsweise viel mehr Wert auf eine gute Work-Life-Balance. Ein gesunder Lebensstil ist heutzutage ebenfalls viel wichtiger als früher. Wertschätzung ist weiterhin ein wichtiges Thema und nimmt heute einen höheren gesellschaftlichen Stellenwert ein als vor 20 Jahren. Wie sehen die neuen Trends in der Mitarbeitermotivation aus und wie können Unternehmen darauf eingehen?

  1. Flexibilität und Arbeiten im Home-Office

Ein besonders aktueller Trend in der Mitarbeitermotivation ist die Flexibilität und das Arbeiten im Home Office. Durch die Corona-Pandemie hat sich viel in der Arbeitswelt verändert. Das virtuelle Arbeiten bekam Realität. Im Schnitt hat jeder vierte Mitarbeiter während der Pandemie-Einschränkungen von Zuhause aus gearbeitet. Die meisten Arbeitnehmer schätzen diese neu gewonnen Freiheit. Der Arbeitsweg entfällt, dazu die Fahrtkosten. Mitarbeiter können in den gemütlichen Leggings mit schickem Oberteil vor dem Laptop sitzen. Denn schlimmstenfalls ist im Online Meeting nur der Oberkörper zu sehen. Die Mitarbeiterzufriedenheit steigt enorm mit der Möglichkeit zu mehr Flexibilität und Arbeiten im Home Office. Daher ist er unser erster Trend in der Mitarbeitermotivation.

  1. Ein gutes Arbeitsklima fördern

Wir Menschen sind soziale Wesen. Das Miteinander ist Angestellten in der Arbeit daher besonders wichtig. Neben einem gesunden Teamgeist aber auch vor allem das Arbeitsklima. Dies können Unternehmen fördern, indem sie zum Beispiel eine Lounge für gemeinsames Mittagessen einrichten, Firmenfeiern organisieren oder mit einem Team am jährlichen Firmenlauf teilnehmen. Das freundschaftliche Zusammensein im Büro unterstützt den Zusammenhalt und die Mitarbeiterbindung an die Firma.

  1. Danke sagen und Dankbarkeit zeigen

Drücken Sie Ihre Wertschätzung aus. In Worten – ja, sowieso. Aber auch mit Prämien für besondere Leistungen. Unternehmen, die ein Incentive-Programm zur Mitarbeitermotivation einsetzen, sehen darin viele Vorteile. Mitarbeiterleistungen werden honoriert, erreichte KPIs belohnt und Mitarbeiter werden langfristig an das Unternehmen gebunden. Die Prämien sind attraktiv und vielfältig, damit jeder Mitarbeiter die Incentives findet, die zu ihm passen. Auch wir sagen unseren Mitarbeitern Danke – für besondere Leistungen erhalten Magmapool Mitarbeiter Punkte in unserem hauseigenen Prämienportal.

  1. Gamification und Spielifizierung

Online-Aktivitäten und virtuelle Welten geben unseren Alltag vor. So auch in der Arbeitswelt. Die Welt wird immer visueller und digitaler. Ein Trend, der sich in jüngster Zeit immer stärker etabliert, ist die Gamification oder auch Spielifizierung. Mitarbeiter wollen unterhalten werden. Wenn man die Hälfte seines Lebens arbeitet, sollte Arbeiten schließlich auch Spaß machen. Ein Gamification-Einstieg ist beispielsweise ein Wettbewerb zwischen 3 Teams. Wie wäre es beispielsweise mit einem internes Tippspiel zur Europameisterschaft? Wir haben dazu auch direkt eine Case Study.

  1. Schulungen als Onlineangebot

Dank den Streamingdiensten sind wir es gewohnt, Inhalte schnell online abzurufen, wie und wann es uns passt. Der romantische Film wird auf Netflix geschaut sobald der Abwasch gemacht ist, den TED Talk hört man sich als Podcast bei einer langen Autofahrt an und das Lieblingslied macht man morgens auf Spotify zum Joggen an. So sollten auch arbeitsrelevante Inhalte, wie Schulungen oder Weiterbildungen online abrufbar sein und dann für das Personal nutzbar sein, wenn es in ihren Arbeits-Alltag passt. Eine Face-to-Face Schulung dann in den Kalender zu packen, wenn gerade eine wichtige Deadline bevorsteht, ist zeitlich nicht geschickt. Besser wäre es, die Schulung so aufzubereiten, dass sich jeder Mitarbeiter den Inhalt dann ansehen kann, wenn es zeitlich passt.

Mitarbeiter binden

  1. Work-Life-Balance

Bei den Baby Boomern stand noch die Arbeit und dazu die Sicherung des Lebenserhalts im Vordergrund. Dagegen stehen heute Familie und Freunde an erster Stelle. Personal ist es wichtig, ihr Berufs- und Privatleben harmonisch miteinander zu kombinieren. Welche Maßnahmen führen zu verbesserter Work-Life Balance? Für die Mitarbeitermotivation bedeutet das keine langen Überstunden machen oder plötzlich auf Dienstreise gehen zu müssen. Unternehmen, die die Motivation ihrer Mitarbeitenden auch durch professionelle Incentive-Systeme fördern, gehen hier einen Schritt weiter. Sie integrieren Prämien wie Reisen, Fahrräder oder Sportgeräte, die Mitarbeitenden vor allem im privaten Leben nutzen.

  1. Gesundes Essen und Bewegung

Glück geht bekanntlich durch den Magen. Gesundheit beeinflusst maßgeblich die Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit. Neben der Bewegung drückt sich Gesundheit vor allem auch im gesunden Essen aus. Gesunde Snacks wie frisches Obst und Gemüse, aber auch ein leckeres Müsli oder körniges Brot lässt sich leicht im Büro anbieten. Wie wäre es alternativ auch mal mit 10 Minuten Mitarbeiter-Meditation am Anfang eines Meetings oder eine Runde Tischfußball in der Mittagspause? Dabei verhilft die Gesundheitsaktion vielen Mitarbeitern zu einem guten Gefühl und wirkt sich positiv auf die Motivation aus.

  1. Corporate Social Responsibility

Gerade aktuelle Themen, wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein entwickelt sich zunehmend aus dem Privatbereich in die Unternehmenswelt hinein. Dazu Themen, wie Fairness und Gleichberechtigung. Stichwort: Corporate Social Responsibility. Ein Einstieg wäre beispielsweise Fair Trade Kaffee zu kaufen. Sie könnten mit allen Mitarbeitern einmal im Jahr in einer Suppenküche auszuhelfen. Oder am UN Global Compact teilnehmen, so wie wir. Das stärkt nicht nur den Teamgeist, sondern fördert auch die soziale Verantwortung Ihres Unternehmens. Mitarbeiter fühlen sich in ihrer Rolle bestärkt, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Arbeitgeber positive Werte nicht nur verspricht, sondern auch vor allem praktiziert.

Fazit

Glückliche Mitarbeiter sind motivierte Mitarbeiter. Aktuelle Trends hierzu entwickeln sich aus unserem Alltag heraus. Die Digitalisierung unseres Lebens und dessen Folgen auf unser tägliches Verhalten wie wir Medien konsumieren, beispielsweise. Dazu das Bedürfnis nach mehr Freiheit, und einem ausgeglichenen und gesunden Leben.

Die aktuellen Trends in der Mitarbeitermotivation machen es deutlich. Die einfache Essenz ist eine psychologische und organisatorische Herausforderung: die Wertschätzung jeden einzelnen Menschen.

Über den Autor

Seit der Gründung 2003 leitet Dr. Fey die Magmapool AG als Vorstand. Er ist Diplom-Psychologe und befasst sich seit vielen Jahren mit den Themen Motivation, Vertrieb und Management. Seine Artikel zum Thema Mitarbeitermotivation werden häufig als Gastartikel auf StepStone veröffentlicht, so auch eine Variante dieses Artikels.

 

Sollten Sie Fragen zu unseren Incentiveprogrammen haben, dann melden Sie sich gerne jederzeit bei unserem freundlichen Team. Wir freuen uns auf Ihre Email an vertrieb@magmapool.de, oder einen Anruf an  +49 (0) 2602 68696-0 .



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

zurück
Shares